Presseinfo / Franziska Giffey gratuliert Spielbank Berlin – Erfolgsbilanz nach einem Jahr Standort Kurfürstendamm

Franziska Giffey gratuliert Spielbank Berlin
(Credit Agentur Baganz)

Die Spielbank Berlin zieht nach einem Jahr Spielbetrieb am neuen Standort Kurfürstendamm eine positive Bilanz. Mit durchschnittlich 500 Besuchern am Tag rangiert der neueste der vier Standorte in der Hauptstadt zusammen mit der Dependance am Fernsehturm auf dem zweiten Platz. Gerhard Wilhelm, Sprecher der Geschäftsführung der Spielbank Berlin: „Die traditionsreiche Spielbank Berlin und der Kurfürstendamm gehören zusammen. Die Resonanz der Berliner und ihrer Gäste aus aller Welt ist überwältigend. Die exponierte Lage am Kurfürstendamm Ecke Uhlandstraße schafft eine hohe Frequenz, und das moderne Innendesign verbunden mit dem attraktiven Spielangebot haben magnetische Kräfte entwickelt“. Der Kurfürstendamm ist die Lebensader der City West und gehört zu den berühmtesten Straßen der Welt. Der Boulevard ist geprägt von Handel und Gastronomie und ist ein Muss für Touristen. Jährlich besuchen Millionen Menschen den Kudamm, wie die Berliner ihn nennen, und flanieren dort nicht nur wegen der zahlreichen Shops und Unterhaltungsangebote, sondern auch wegen der architektonischen und kulturellen Highlights. 

Das bestätigt auch der Vorstandsvorsitzende der AG City, der Arbeitsgemeinschaft der Gewerbetreibenden in der City-West, Klaus-Jürgen Meier, der das Engagement der Spielbank Berlin als bedeutend für den Standort bezeichnet: „Der weltberühmte Kurfürstendamm ist Lebensgefühl, Kulturszene und Marktplatz für Berlin und die Welt. Wir freuen uns sehr, dass die Spielbank Berlin diesen Standort gewählt hat und somit die Attraktivität des Boulevards steigert.“ Der jüngste Standort verfügt über eine Spielfläche von circa 1.000 Quadratmetern. Im Obergeschoss findet das „Klassische Spiel“ an fünf Tischen (jeweils zwei American Roulette- und Black Jack-Tische sowie ein Ultimate-Texas-Hold’em-Tisch) statt. Hinzu kommen 40 TouchBet-Roulette-Stationen. Im Erdgeschoss befinden sich insgesamt 100 Spielautomaten (Slots). Ein vielfältiges gastronomisches Angebot rundet das Besuchserlebnis in der Spielbank am 

Ku‘damm ab, und der Lounge-Bereich in der Rotunde mit seinem weiten Blick über den Kurfürstendamm erfreut sich bei den Gästen besonderer Beliebtheit.

Auch zahlreiche prominente Gäste konnte die Spielbank Berlin am Kurfürstendamm schon begrüßen, darunter Para-Schwimmweltmeisterin und Olympiasiegerin Elena Semechin, die von der Spielbank Berlin gefördert wird: „Der neue Standort der Spielbank Berlin direkt im Herzen Berlins am Kudamm ist superelegant und hat mich direkt begeistert. Das Ambiente ist weltmeisterlich, deswegen bin ich besonders gerne da. Ich freue mich, so einen starken Partner zu haben“. Die Regierende Bürgermeisterin von Berlin, Franziska Giffey, gratulierte zum Einjährigen auf besondere Weise. Auf dem von ihr designten Bären-T-Shirt im Rahmen der Charity-Aktion von Berlin Partner „BerlinFluencer“ zu Gunsten der Ukraine-Flüchtlinge, die von der Berliner Stadtmission betreut werden, schrieb das Stadtoberhaupt: 1 Jahr Spielbank Berlin am Kurfürstendamm. Herzlichen Glückwunsch Franziska Giffey. Am vergangenen Samstag feierten rund 600 Gäste das Jubiläum in der geschmückten Ku´damm-Spielstätte mit Jubiläumstorten und Sekt.

Über die Spielbank Berlin: Die Spielbank Berlin GmbH & Co. KG wurde 1975 gegründet, um eine Spielbank im damaligen West-Berlin zu etablieren und zu betreiben. Im Herbst 1975 wurde vom Land Berlin die Konzession erteilt, und im Europa-Center begann der Spielbetrieb. Nach dem Fall der Mauer nutzte die Spielbank Berlin die Chance auf Modernisierung und Erweiterung und bezog 1998 ihre heutigen Räume in unmittelbarer Nähe des Potsdamer Platzes. Inzwischen betreibt die Spielbank Berlin vier Standorte, die über die ganze Stadt verteilt sind: Den Hauptstandort am Potsdamer Platz sowie die Spielbanken am Fernsehturm, an der Ellipse Spandau und seit dem 1. Mai 2021 am Kurfürstendamm. 

Die Spielbank Berlin fühlt sich der Hauptstadt nicht nur in puncto Entertainment verpflichtet, sie engagiert sich auch für Sport, Kultur und Soziales. Sie ist seit ihrer Gründung besonders dem Sport verbunden und unterstützt unter anderem die Füchse Berlin, die Spreefüchse, die BR Volleys, ALBA Berlin, die Berliner Eisbären, Para-Schwimmerin Elena Semechin, die Fußballvereine Hertha und Union sowie das Internationale Stadionfest (ISTAF). Hinzu kommen zahlreiche weitere kulturelle Veranstaltungen, wie das Classic Open Air, die Pyronale, der Deutsche Filmpreis und der Bundespresseball. 

Die Spielbank Berlin ist seit Jahrzehnten ein zuverlässiger Partner des Landes Berlin und Mitglied in wichtigen Netzwerken der Hauptstadt. Als eine der erfolgreichsten Spielbanken Deutschlands setzt die Spielbank Berlin mit ihren vier Standorten und 500 Mitarbeiter:innen in der Bundeshauptstadt sowohl im Bereich des Service- und Spielangebotes als auch im wichtigen Bereich des Spielerschutzes kontinuierlich neue Maßstäbe.

Pressekontakt: 
Business Network Marketing- und Verlagsgesellschaft mbH
Fasanenstraße 47
D-10719 Berlin
T: +49 (0)30 – 814 64 60 – 21


Kommentare