Presseinfo / Soft Xpansion auf der ESPC: Review - Aktuelle Entwicklungen bei SharePoint, Office 365 & Azure

Soft Xpansion hat als Silver Sponsor, Aussteller und Besucher an der European SharePoint, Office 365 & Azure Conference 2019 (ESPC19) im Dezember 2019 in Prag teilgenommen.

ESPC19 IM RÜCKBLICK
Auf einer der führenden Veranstaltungen der IT-Industrie treffen sich hier jährlich Spezialisten aus der ganzen Welt, um sich zu Erfahrungen und aktuellen Entwicklungen rund um SharePoint, Office 365 oder Azure auszutauschen, vernetzt zu bleiben und neue Kontakte zu knüpfen. Team-Mitglieder der Prager Niederlassung von Soft Xpansion haben auf der Konferenz und der begleitenden Messe die vom Unternehmen angebotenen Lösungen vorgestellt. Darüber hinaus war die Veranstaltung optimal, um sich über aktuelle Entwicklungen bei SharePoint, Office 365 und Azure sowie in der gesamten damit verbundenen Lösungswelt zu informieren.

Die ESPC19 hat rund 2500 Teilnehmer und über 120 Redner versammelt – die Marktführer und Weltspitze an technischen Experten für SharePoint-, Office 365- und Azure-Technologien. Auf der Konferenz bestand die Möglichkeit, bei Training Sessions mitzuarbeiten, Marktberichte zu hören und Special Events zu besuchen. In insgesamt 150 Vorträgen haben Redner aus vielen unterschiedlichen Ländern Wissenswertes aus den Bereichen SharePoint Framework, AI, Security, Graph, Power BI, Teams, Azure AD, Flow, Cosmos DB, Windows 10, APIs, IoT, Microsoft 365, Management und Integration vermittelt.

Die zentralen Speeches der Konferenz wurden von Microsoft-Topmanagern gehalten: Jeff Teper (Microsoft Vice President Microsoft Office-Produkte), Tejas Dixi (Head of Azure Business Group), und Scott Hanselman (Head of Microsoft Partner Program).

Für die Teilnehmer der ESPC19 standen zudem aktuelle Tutorials aus den Bereichen PnP, Machine Learning & AI, Azure Infrastructure, Insights & Data, Usage & Adoption, Productivity und SharePoint & Office 365 Development zu Verfügung.

SOFT XPANSION AUF DER ESPC19
Kunden und Interessenten hat Soft Xpansion, ein Silver Sponsor der Veranstaltung, auf dem eigenen Messestand empfangen. Dort konnte man sich über die auf SharePoint, Office 365 sowie anderen Plattformen basierenden Lösungen informieren. Das Soft Xpansion-Team hat dabei auch seine Erfahrungen bei der Planung, Entwicklung und erfolgreichen Implementierung unterschiedlichster Projekte weitergegeben.

Soft Xpansion bietet zum einen standardisierte Lösungen, die sofort umsetzbar – also ready-to-use – sind (zum Beispiel Dokumentenmanagement-Systeme, elektronische Archive, Unternehmensportale, Systeme zur Umsetzung von Petitionen und Bürgerhaushalten im Rahmen von eGovernment-Lösungen). Zum anderen werden auch Dienstleistungen zur Entwicklung von individuellen Lösungen (von elektronischen DMS über Archivlösungen bis zu Business Process Automation) angeboten.

Die Soft Xpansion-Profis haben zudem Training Sessions und die Messestände anderer Teilnehmer besucht. So ist ein reger Austausch mit Kollegen aus Deutschland, Dänemark, Frankreich, Großbritannien, Österreich, Litauen, den Niederlanden, Norwegen, Saudi-Arabien, Schweden, Südafrika und weiteren Ländern entstanden. Soft Xpansion freut sich darauf, die gesammelten wertvollen Informationen und das neue, aktuelle Wissen von der ESPC19 in die kommenden Kundenprojekte einbringen zu können.
Pressekontakt: 
Soft Xpansion GmbH & Co. KG
Königsallee 45
D-44789 Bochum

Frank Dückers
T: +49 234 298 41 73
E: dueckers@soft-xpansion.de
https://soft-xpansion.de

Soft Xpansion ist ein international tätiges, 1995 gegründetes Unternehmen, das in der IT-Branche als Spezialist für Softwareentwicklung aktiv ist. Das Portfolio umfasst innovative Software Development Kits (SDKs), leistungsfähige Standardsoftware (Desktop-Applikationen und Windows-Apps) sowie flexible Individualentwicklung in den Bereichen PDF, DMS und ECM. Das Unternehmen blickt auf eine 25-jährige Erfahrung und erfolgreiche Entwicklung in der IT zurück. Soft Xpansion deckt das komplette Spektrum der Veröffentlichung von Software ab – von der ersten Marktanalyse bis zur fertigen Lösung oder zum fertigen Produkt. Multinationale Teams entwickeln und veröffentlichen standardisierte Softwareprodukte und komplexe Individualprojekte für einen weltweiten Einsatz. Der Hauptsitz des Unternehmens ist Bochum.

Kommentare